Einige unserer Rezepte
(Typische Rezepte aus der Küche der Abruzzen)

Rigatoni (Rohrnudeln) nach Boscaiola-Art

Agnell' cac' e ove (Lammspezialität mit Ei)

  • Zutaten:
  • Rohrnudeln 400 gr.
  • Geschälte
  • Tomaten 300 gr.
  • Frische Pilze 250 gr.
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Geriebener Parmesan
  • Trockener Weißwein
  • Olivenöl
  • Salz - Pfeffer

 Rigatoni alla boscaiola (Abruzzo)

  • Zutaten:

  • Eine zu Gulasch vorbereitete Lammkeule

  • 2 Eier

  • 2 Eigelb

  • Geriebener Pecorino

  • 4 Knoblauchzehen

  • 1 Glas Trebbiano d'Abruzzo

  • Saft einer halben Zitrone

  • 4 Eßlöffel Olivenöl

  • Salz - Pfeffer

 Agnell' cac' e ove

Knoblauchzehe in 30 gr. Olivenöl erhitzen bis sie glasig ist; Pilze mit etwas Salz in eine Pfanne geben und mit gehackter Petersilie bestreuen, dazu gibt man drei Esslöffel Weißwein. Das ganze lässt man bei kleiner Flamme circa 10 – 15 Minuten einkochen. Die zerkleinerte Zwiebel mit 30 gr. Olivenöl in einer Panne erhitzt und glasig dünsten, dann werden die geschälte Tomaten und einige Basilikumblätter, Salz und Pfeffer  hinzugefügt und circa eine viertel Stunde lang eingekocht. In der Zwischenzeit die Rigatoni bissfest kochen. Die beiden Soßen zusammenfügen, abschmecken und dann über die Pasta (Nudeln) geben. Nach belieben mit Parmesan bestreuen. 

In einem Tiegel aus Terrakotta das Lamm in Olivenöl mit Knoblauch anbraten. Dann mit dem Wein aufgießen und bei kleiner Flamme circa eine Stunde köcheln lassen. Nach Beendigung der Kochzeit die Flamme ausschalten und ganz langsam unter rühren die aufgeschlagenen Eier mit dem Pecorino hinzufügen, salzen und pfeffern, heiß servieren.

Gnocchetti (Kartoffelklößchen) mit wildem Spinat und Paprika

Chitarrina (Teigwaren) mit Tomaten und Kräutern

  • Zutaten:

  • Gnocchetti (Kartoffelklößchen)

  • Orapi (wilder Spinat)

  • Olivenöl Extra Vergine

  • Knoblauch

  • Paprika

  • Pecorino

  • Salz

Den wilden Spinat  gewaschen und geschnitten in ausreichend Salzwasser kochen. In einer Pfanne mit Olivenöl Knoblauch und Paprika andünsten, danach den gekochten Spinat zugeben. Die gekochten Gnocchetti dazufügen und einige Minuten köcheln lassen. Nach belieben mit Pecorino bestreut servieren.

  • Zutaten:

  • Mehl und Eier für die Teigwaren

  • Olivenöl Extra Vergine

  • Knoblauch

  • Verschiedene Kräuter

  • Frische Tomaten


Mehl und Eier gut miteinander verarbeiten. Den Teig ausrollen und in die entsprechende Größe für die Chitarrina schneiden. Die Soße wird aus dem Olivenöl, Salz, Knoblauch und Kräuter in einem Tiegel aus Terrakotta hergestellt. Danach sofort die frischen Tomaten hinzufügen. Bei mittlerer Hitze leicht  köcheln. 

Pancotto (Brot) mit Brokkoli

Abbòtta pezzénte (Teigwarenspezialität)

  • Zutaten:

  • Brokkoli

  • Altbackenes Brot

  • Olivenöl Extra Vergine

  • Pfeffer

  • Salsiccia (Würstchen)

 

Das altbackene Brot gibt man direkt in das Kochwasser des Brokoli. Nach dem Kochen wird das Olivenöl und nach belieben Pfeffer hinzugefügt oder nach Wunsch eine, in einer Panne angeröstete Salsiccia (Wurstspezialität) hinzugefügt.

 

  • Zutaten:

  • Mehl aus Hartweizen

  • Etwas Salz

 

Mit dem Mehl eine kleine Kuhle bilden, etwas Wasser und Salz hinzufügen und mit den Fingerspitzen, durch hinzufügen von weiterem Mehl, nach und nach miteinander verarbeiten, solange, bis ein geschmeidiger, leichter Teig entstanden ist. Den Teig unter einem Leinentuch zugedeckt für circa eine Stunde ruhen lassen. Danach den Tei mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Der Teig wird dann nacheinander in circa vier Zentimeter breite Streifen geschnitten. Danach wird der Teig wieder so zusammengelegt, das beim Schneiden rautenförmige Nudelstücke entstehen. Die Teigware trocknen lassen und  in genügend Salzwasser kochen. Die Nudeln werden normalerweise mit viel Soße angerichtet, zum Beispiel mit  einer Lammsoße, bestreut mit Pecorino.

 

 

 

Prodotti tipici abruzzesi Prodotti tipici abruzzesi Prodotti tipici abruzzesi

 

Außerdem können Sie in unserem Hotel (je nach Jahreszeit) sämtliche Spezialitäten der
Gastronomie aus den Abruzzen genießen

 

Teigwaren und Suppen, Eintöpfe

“Brodo del Pastore” (Suppe nach Art der Hirten) – “Brodo di porco con zitone” (Suppe mit Schweinefleisch) – “Caratelli alla verdura” (Gemüsesuppe) – “Cardo in brodo” (Diestelsuppe) – “Cascigni con fagioli” (Spezialität mit Bohnen)- “Ceci e cagnette”  (Spezialität mit Kichererbsen) – “Chitarra al sugo di torcinelli” (Teigwaren mit Soße) – “Cordoncini con ricotta e verdura” (Teigwaren mit Ricottakäse und Gemüse) – “Favetta” (Teigwaren) – “Gnocchetti con orapi e peperoncino” (Kartoffelklößchen mit wildem Spinat und Paprika) – “Linguine di farro con cicorietta di campo” (Teigwaren mit Feldlöwenzahn)  - “Minestra di farricello” (Gemüsesuppe) – “Minestrone con fegato” (Gemüsesuppe mit Leber) – “Pane cotto” (Brotspezialität) – “Patate maritate” (Marinierte Kartoffeln) – “Perciatelli con peperoni e melanzane al peperoncino” (Teigwaren mit Auberginen, Paprika und Peperoncini) – “Polenta al cucchiaio” (Maisspezialität) – “Polenta”  (Mais) - “Polenta alla montenerese” (Mais mit Soße) – “Polenta con i fagioli rossi” (Mais mit roten Bohnen) – “Polenta con patate e fagioli” (Mais mit Kartoffeln und Bohnen) – “polenta con rape e fagioli” (Mais mit Rüben und Bohnen) – “Ravioli ripieni di ceci” (mit Kichererbsen gefüllte Teigwaren) – „Sagne a pezze“ (Teigwaren) – „Sagnette“ – „Sagnette e fagioli“ (Teigwaren mit Bohnen) – „Spaghetti aglio olio e peperoncino“ (Teigwaren mit Öl, Konblauch und Peperoncini) – „Tagliatelle al tartufo“ (Bandnudeln mit Trüffeln) – „Zuppa della sposa“ (Hochzeitssuppe) – „Zuppa di farricello“ (Suppenspezialität).

 

 

Fleisch

Gekochtes Lamm oder Schaf – Lamm nach Art des Hauses – Lamm mit Käse und Eier – Wildschweingulasch mit Polenta – Zicklein mit Käse und Eier – Kaninchen mit Kartoffeln  - Schnecken mit Gemüse – Micischia (Fleischspezialität) – Eisbein mit Wirsing – Gegrilltes Schweinefleisch am Spieß – Lammköpfchen - Torcinelli (Fleischspezialität)  gegrillt oder in der Soße.

 

 

Gemüse

Bohnen und neue Kartoffeln – Frittiertes mit wildem Spinat und Löwenzahn – Frittierter Spargel – “Patane arracanate” (Gemüsespezialität) - Pizza mit Gemüse – Pizza mit Gemüse, Sardellen und Paprika – Wilder Spinat mit Ei und Käse – Gemüse mit gelber Pizza – Pizza mit gelbem Kürbis und Kartoffeln.

 

 

Rustikales und Gesalzenes

“I ceci per la sposa” (Kichererbsenspezialität) – “Pizza rossa” (Pizza rot) – “Pizza coi cicoli” (Pizzaspezialität) – “Pizza rustica” (Pizza rustikal) – “Pizza scima” (Pizzaspezialität)  - Frikadellen mit Käse und Ei – Strozzacavallo (Spezialität des Hauses) – „Turceneglie de pizza fritte“ (Spezialität des Hauses).

 

 

Dessert

Cuore pasquale - Ferratelle - Cicerchiata - Mostarda di uva - Panzerotti - Pigna - Respiri - Sanguinaccio - Scacciapaglia - Serpente natalizio - Sfilacci della Domenica delle Palme – Susamielli –  sämtliche Süssspeisen sind hausgemacht und Spezialitäten des Hauses, für entsprechende Erklärungen wenden Sie sich bitte an uns.

 

 

Weine
Montepulciano d’Abruzzo – Trebbiano d’Abruzzo

 

 

 

 

Hotel Holidays: Prenota le tue vacanze! Parco Nazionale d'Abruzzo